Vorträge für Ärzte, Kliniken, medizinische Fakultäten

"Hilfe, Eltern! - Wie die Kommunikation mit Eltern kranker Kinder besser gelingt"

Eltern kranker oder behinderter Kinder sind oft kein einfaches Klientel für Ärzte, Pflegepersonal und Therapeuten. Eine möglichst gute Kommunikation aber ist unabdingbar, um die bestmögliche Behandlung für das betroffene Kind sicherstellen zu können. Was wollen, was müssen Eltern von Ihnen wissen? Wie kann die Kommunikation mit Eltern besser gelingen, wie lassen sich Konflikte vermeiden oder minimieren? Dieser Vortrag verrät es Ihnen aus Elternsicht und der Perspektive der Resilienztrainerin.

 

"Und plötzlich war alles anders... - Was Eltern in Ausnahmesituationen bewegt"

Wird ein Kind zu früh oder behindert geboren, wird es plötzlich schwer krank oder hat einen Unfall, gerät für Eltern und Geschwisterkinder die Welt aus den Fugen. Die Gefühle laufen aus dem Ruder, Gedankenchaos tobt im Kopf. Wie tief dies geht, was es mit Eltern/Familien macht, wie sich das auf Ihre Arbeit auswirken kann und wie Sie als Arzt damit umgehen - ja, betroffenen Eltern sogar ohne großen Aufwand sinnvolle Hilfestellung bei der Bewältigung geben! - können, erfahren Sie in diesem Vortrag.